Betten, Matratzen, Bettwäsche und erstklassige Beratung

Presseartikel

TÜV-Zertifizierung für Möller Schlafkultur

Isabell Fehrmann vom renommierten Bettenfachgeschäft in Fulda/Horas schließt Ausbildung an der Swiss Bedding Academy mit Erfolg ab

TÜV-Zertifikat für Möller Schlafkultur aus FuldaFulda, 26. März 2014 – Isabell Fehrmann von Möller Schlafkultur hat auf der renommierten „Swiss Bedding Academy“ die Ausbildung  erfolgreich abgeschlossen. Die Zertifizierung stellt sicher, dass sich Kunden des Fachgeschäfts darauf verlassen können, die bestmögliche Beratung und erstklassigen Service beim Kauf von Bettsystemen zu erhalten.

Isabell Fehrmann, der Geschäftsführerin von Möller Schlafkultur, ist es wichtig, den hohen Anforderungen ihrer Kunden mit außerordentlich gut ausgebildeten Mitarbeitern zu begegnen: „Gerade bei den komplexen Themenbereichen Betten, Bettsysteme, Matratzen und Unterfederungen ist eine kompetente Beratung zwingend notwendig. Wir wollen unseren Kunden das passende und für ihre Bedürfnisse optimale Produkt anbieten – das setzt eine professionelle Ausbildung unserer Mitarbeiter voraus.“

Der Entscheidungs- und Kaufprozess rund um ein neues Bett wirft viele unterschiedliche Fragestellungen auf und verlangt nach einer sensiblen Herangehensweise, angefangen von einer strukturierten Schlafanalyse, den gesundheitlichen und orthopädischen Faktoren bis hin zu individuellen Design- und Stilfragen. Solch eine umfassende Beratung kann nur ein exzellent ausgebildeter Berater im Fachhandel liefern. Im Sinne höchster Beratungskompetenz und maximaler Kundenzufriedenheit setzt Möller Schlafkultur daher auf eine systematische Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter.
 
Die „Swiss Bedding Academy“ bietet mit der Ausbildung zum „Qualitätsberater TÜV“ eine zertifizierte Aus- und Weiterbildungsmaßnahme für den Bettenfachhandel und kooperiert dazu im Rahmen des Ausbildungsprogramms mit dem TÜV Süd.

Möller Schlafkultur im Grünen Hasen

Interview mit Isabell Fehrmann

Fulda, 19.09.13 – Das Magazin „Grüner Hase“ hat einen informativen Artikel in seinem aktuellen Heft (Ausgabe 3/2013) über uns veröffentlicht. Die Macher der Zeitschrift haben sich dem Thema „nachhaltiges und gesundes Leben“ zu eigen gemacht. Das passt natürlich auch zu unserer Firmenphilosophie, bei der sich alles rund um den gesunden und erholsamen Schlaf dreht. Lesen Sie hier den Beitrag:

Wenn Sie auf die Bilder klicken, öffnet sich die PDF des Artikels.

Gruener-Hase-Advertorial-Moeller-Schlafkultur-1Advertorial Möller Schlafkultur im Grünen Magazin

 

Gold für den Rücken

Die Auswertung des großen Schlaftests 2013

Promotion der Lattoflex-Testschläger-Aktion

Promotion der Lattoflex-Testschläger-Aktion bei der sich Kunden von Möller Schlafkultur auch beteiligt hatten.

Unabhängig getestet und für überzeugend gut befunden – die neue Generation der Lattoflex Flügelfederung. Die ausgewerteten Ergebnisse des großen Schlaftests, initiiert von Lattoflex und dem Magazin „Schöner Wohnen“, legen beeindruckende Zahlen offen: Überragende 96,3 Prozent der Tester schlafen mit dem neuen Lattoflex Bettsystem erholsamer, fast ebenso viele genießen deutliche Linderung ihrer Rückenschmerzen. Als offizieller Partner dieser Aktion betreute Möller Schlafkultur in Fulda-Horas eine der 260 Ausgewählten.
 
Bremervörde, 17.September 2013 „Schon das Interesse am großen Schlaftest war überwältigend!“, erinnert sich Isabell Fehrmann von Möller Schlafkultur. „Aber das Ergebnis beeindruckte uns noch mehr. Nicht nur unsere Testperson, sondern nahezu alle fühlten sich besser, ausgeschlafener und litten unter weniger Rückenschmerzen. Schon nach vier Wochen!“, freut sie sich. Die Testschläfer, so auch Annette B. aus Petersberg prüften einen Monat lang zuhause, ob und wie sich die neue Flügelfederung Lattoflex 210 samt Matratze auf ihre Nachtruhe und das Wohlbefinden Ihres Rückens auswirkte. Ausführlich protokollierte sie den Verlauf der vier Wochen im Fragebogen.
 
Der Schlaftest belegt, dass das neue Lattoflex Menschen tatsächlich helfen kann. Denn: Dass Verbesserungsbedarf besteht, was den lebenswichtigen Faktor Schlaf betrifft, bewiesen schon die knapp 50.000 Bewerbungsbögen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. 90 Prozent der Bewerber schlafen auf herkömmlichen Holzlattenrosten, rund drei Viertel sind mit ihrem Schlaf weniger oder überhaupt nicht zufrieden – und 97 Prozent leiden unter morgendlichen Rückenschmerzen.
 
Nach der vierwöchigen Testphase der neuen Lattoflex Flügelfederung bescheinigten 96,6 Prozent der Tester höhere Schlafqualität und 95,2 Prozent weniger Rückenschmerzen. Insgesamt äußerten sich Frauen noch ein wenig zufriedener als Männer, sowohl in puncto Schlafqualität als auch Verringerung der Rückenschmerzen.  Die Linderung der Rückenschmerzen hängt kaum vom Alter ab: Jede Altersstufe weist deutliche Verbesserungen auf.
 
Boris Thomas, Geschäftsführer von Lattoflex, sieht seine stetigen Bemühungen um Produktoptimierung bestätigt: „Schon beim Schlaftest 2009 erhielten wir eine unabhängige und umwerfende Bestätigung für die Qualität unserer Produkte. Unsere weiterentwickelte Flügelfederung steigerte die sensationellen Ergebnisse vom letzten Schlaftest noch. Wir haben unser Ziel erreicht: Lattoflex ist das beste Rückgrat für jedes Bett!“
 
Über Lattoflex
Lattoflex ist eine Marke der Thomas GmbH + Co. Sitz- und Liegemöbel KG aus Bremervörde. Das 1957 gegründete Unternehmen widmet sich gesundem, rückenfreundlichem  Schlaf und setzt seinen Schwerpunkt auf Unterfederungen. 1957 erfand es den Lattenrost und ersetzte ihn Mitte der neunziger Jahre durch die Lattoflex Flügelfederung, einer Innovation aus High-Tech-Materialien. Matratzen, Matratzenschoner und Kissen vervollständigen das Portfolio. Lattoflex beschäftigt 150 Mitarbeiter in Vertrieb und Fertigung. Der Spezialist für rückenfreundliche Bettsysteme gehört zusammen mit Thomas Technik und Innovation und Thomashilfen zur Thomas Gruppe, einem in dritter Generation geführten Familienunternehmen mit Sitz in Bremervörde. Weitere Einzelheiten liefert die Webseite www.lattoflex.com.

 

Physiotherapeutische Schlafberatung bei Möller Schlafkultur

Rückenexpertin unterstützt beim Kauf von Betten und Matratzen

Kathrin Schröder Physiotherapeutin aus Fulda

Kathrin Schröder, Physiotherapeutin aus Fulda, hilft Interessenten im Beratungsgespräch bei Möller Schlafkultur die richtige Matratze zu wählen.

Fulda, 30.07.13 – Eine gute Schlafberatung gehört für viele Kunden, die ein Bett oder eine neue Matratze kaufen möchten, zum Kundenservice. Für Isabell Fehrmann, Inhaberin des Bettfachgeschäftes Möller Schlafkultur, ist das jedoch nicht Service genug. Kunden können sich seit einiger Zeit von einer Physiotherapeutin im Ladengeschäft in der Schlitzer Straße auf ihre individuelle rückengerechte Lagerung beraten lassen.
 
„Als Fachgeschäft für Betten und Matratzen sind wir im Umkreis von Fulda seit vielen Jahren bekannt für unsere Beratungskompetenz. Wir möchten uns jedoch nicht auf dem Erreichten Ausruhen und suchen immer neue Möglichkeiten, unseren Service zu verbessern“, sagt Isabell Fehrmann.
 
Seit Kurzem unterstützt die Physiotherapeutin Kathrin Schröder in Beratungsgesprächen vor Ort. Für die Kunden hat dieser Service mehrere Vorteile. Sie erhalten durch das Fachwissen der Medizinerin wertvolle Hinweise, wie sie in der Form einzigartig sind und beim Kauf von entscheidender Bedeutung sein können. „Mit der Anschaffung einer neuen Matratze versprechen sich unsere Kunden einen gesunden und erholsamen Schlaf. Um das sicherzustellen, nutzen wir unterschiedlichste Analyseverfahren, damit wir das bestmögliche Produkt unseren Kunden anbieten können. Die Beratung in Zusammenarbeit mit Frau Schröder hat die Aufgabe, noch mehr die körperliche Physiologie mit einzubeziehen. Frau Schröder hat ein geschultes Auge dafür, die individuelle Rückenanatomie unserer Kunden zu analysieren. Das vereinfacht die Auswahl bei Bettsystemen und schafft durch die Aussage einer Rückenexpertin Vertrauen bei den Kunden“, erklärt Isabell Fehrmann.
 
Wer die physiotherapeutische Schlafberatung nutzen möchten, vereinbart telefonisch einen Termin bei Möller Schlafkultur. Das persönliche Beratungsgespräch Gespräch erfolgt vertraulich, kostenfrei und produktunabhängig.
 

Regeneration beim Schlaf wichtiger denn je

Mit dem dormabell Bettsystem Innova ist völlige Entspannung im Schlaf möglich

Mit Bettsystemen von dormabell ist völlige Entspannung im Schlaf möglich

Mit Bettsystemen von dormabell ist völlige Entspannung im Schlaf möglich

Fulda, 28.05.13 – Die meisten Deutschen verbringen ihren Lebensalltag sitzend. Rund 65 % unserer Zeit verbringt ein Mensch im Durchschnitt in einer für den Rücken belastenden Haltung. Gesessen wird nicht nur am Arbeitsplatz, sondern oft im Auto und in der Freizeit. Nur 35 % verbleiben uns, um während des Schlafs neue Kraft zu schöpfen und unseren Körper für den Alltag fit zu machen. Diese kurze Ruhephase gilt es deshalb bestmöglich zur körperlichen Entspannung und Regeneration nutzen.

Bei Möller Schlafkultur, dem Fachgeschäft für Betten in Fulda, können Kunden das neue dormabell Bettsystem Innova, welches die völlige Entspannung im Schlaf ermöglicht, testen und kaufen. Es wurde in Zusammenarbeit mit dem Ergonomie-Institut München (EIM) Dr. Heidinger, Dr. Jaspert & Dr. Hocke GmbH entwickelt.
 
Dieses optimal auf die Form der menschlichen Wirbelsäule abgestimmte System gibt an den Körperschwerpunkten im Becken- und Schulterbereich nach und stützt dadurch Nacken- und Lendenwirbel. Die Wirbelsäule wird in der Seitenlage in einer waagerechten Linie gehalten und in der Rückenlage in ihrer natürlich geschwungenen Form unterstützt.

Was das System so innovativ macht, ist das harmonische Zusammenspiel des individuell einstellbaren Lattenrostes und der hervorragend anpassungsfähigen Matratze. Ein ausgeklügeltes Belüftungssystem in der Matratze bildet im Kern eine spezielle Hightech-Einlage. Diese verhindert bei Belastung eine Verdichtung der Belüftungskanäle und lässt die Luft ungehindert zirkulieren. Die Wellenform der Federleisten verbessert die Luftzufuhr zusätzlich.
 
„Wir Menschen sind Individuen. Jeder hat ein anderes Gewicht, eine andere Größe und Körperform oder Lieblings-Schlaflage. Es ist deshalb wichtig, dass Matratze und Komfortrahmen auf jeden einzelnen Menschen abgestimmt werden. In unserem Bettenhaus können wir diese Abstimmung mit einem neu entwickelten Messsystem vornehmen“, erklärt Geschäftsführerin Isabell Fehrmann von Möller Schlafkultur. Interessenten können sich in dem Fachgeschäft in der Schlitzer Straße in Fulda das dormabell Bettsystem Innova vor dem Kauf  ausgiebig testen. Eine Zufriedenheitsgarantie gibt es dort selbstverständlich mit dazu.
 

Der große Schlaftest 2013 beginnt

Möller Schlafkultur in Fulda betreut einen von 269 Testschläfern

Lattoflex-AktionFulda, 24.05.13 – In dieser Woche startet die Testphase des von Lattoflex und dem Magazin „Schöner Wohnen“ in Deutschland, Österreich und der Schweiz durchgeführten Schlaftests. Von den rund 50.000 Bewerbungen auf diese wissenschaftlich begleitete Untersuchung wurden 269 Testschläfer ausgewählt. Ihre Testergebnisse halten sie zur fundierten Auswertung in einem Fragebogen fest. Möller Schlafkultur ist offizieller Partner dieser Aktion und betreut einen der 269 Testschläfer.

Welchen Einfluss nehmen Bettsysteme auf Schlaftiefe und Rückengesundheit? Lindern rückengerechte Unterfederungen morgendlich auftretende Rückenschmerzen? Das gehört zu den zentralen Fragen, denen sich Schlafforscher Prof. Dr. Jürgen Zulley widmet. Er konzipierte gemeinsam mit dem Lattoflex-Schlaflabor den Fragebogen. Der Diplom-Psychologe erwartet „von dem bundesweiten Schlaftest ganz konkrete Antworten zur Auswirkung der Lattoflex-Unterfederung auf Schlaf und Rücken. Deshalb begleite ich die Aktion“. Auch Prof. Dr. med. Erich Schmitt, Vorstandsvorsitzender des Forum Gesunder Rücken – besser leben e.V., und die Aktion Gesunder Rücken e.V. steuern ihren wissenschaftlichen Rat bei.

„Das Interesse an dem großen Schlaftest war überwältigend!“, fasst Isabell Fehrmann von Möller Schlafkultur den enormen Zulauf zusammen. „Nun freuen wir uns, unsere Testschläferin während der nächsten vier Wochen persönlich zu betreuen“. Sie prüft einen Monat lang zuhause, ob und wie sich die flexible Flügelfederung Lattoflex 210 samt Matratze auf ihre Nachtruhe und das Wohlbefinden Ihres Rückens auswirkt. Ausführlich protokolliert die ausgewählte Tstschläferin den Verlauf der vier Wochen im Fragebogen.

„Schöner Wohnen“ wird im Herbst die Auswertung der Studie veröffentlichen. Lattoflex erwartet sich von den Ergebnissen Hinweise auf Schlafgewohnheiten in den teilnehmenden Ländern und erhofft sich praxisgestützte Orientierung für seine beständige Produktoptimierung.

 

Partnerschaft

Wir sind Partner der Nachtmanufaktur. Einem Zusammenschluss ausgewählter Bettenfachgeschäfte.

Hier mehr erfahren

 

Kundenstimmen

Ruhiger schlafen , ohne Schmerzen aufwachen!

Mein Mann hat eine sehr gute Matratze mit Unterfederung gekauft. Er schläft seit dem viel ruhiger und wacht morgens ohne Rückenschmerzen auf. Er ist so begeistert, dass ich im nächsten Jahr auch ein neues Bettsystem kaufen werde. Ein tolles Nackenkissen habe ich mir schon geleistet. Klare Weiterempfehlung!

Familie Leihs, 36137 Großenlüder

Weitere Kundenstimmen
Wir sind TÜV-zertifiziert

TÜV-Zertifizierung für Möller SchlafkulturIsabell Fehrmann hat vor kurzem auf der renommierten „Swiss Bedding Academy“ die Ausbildung zum „Qualitätsberater TÜV " erfolgreich abgeschlossen. Das bedeutet für Sie garantierte Qualität bei unserer Verkaufsberatung und unseren Produkten.

Hier die ganze Meldung lesen ...

Wir auf Facebook

Möller Schlafkultur auf Facebook

Unsere Anzeigenserie